© JosWaS - Josef Walter Schumacher | Fotoclub 2000 Aachen
© JosWaS - Josef Walter Schumacher | Fotoclub 2000 Aachen

Foto: © Josef Walter Schumacher

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen

 

Fotografie - Gestaltung - Technik

 

Geplant waren für dieses Jubiläumsjahr als Auftakt eine kleine Ausstellung in der Sparkassengeschäftsstelle in Aachen-Richterich und eine weitere große Ausstellung in einer Begegnungsstätte für Kunst und Kultur.

Trotz einiger Hoffnungsschimmer, konnten diese Ausstellungen wegen der Corona Pandemie im Jubiläumsjahr leider bis zum Jahresende 2020 nicht stattfinden.

Häufig gestellte Fragen zur Gründung des Fotoclubs:

 

Wann und mit welchen Zielen hat sich der Fotoclub 2000 Aachen gegründet ?

Im März 2000 wurde der Fotoclub 2000 Aachen von einer Gruppe Hobbyfotografen

gegründet. Ziel dieser Vereinigung von fotobegeisterten Individualisten ist es, ihre

aktive, kreative Fotografie zu fördern und auch zu präsentieren, sowie Erfahrungen

auszutauschen und sich in der Gemeinschaft mit einem weiten Spektrum von

fotografischen Themen und Ausdrucksmöglichkeiten auseinander zu setzen, um so

dem individuellen fotografischen Schaffen eine breite Basis und ein kritisches Forum zu geben.

Auszug aus dem Vorwort des Vorsitzenden Peter Palm im Buch zur Ausstellung "Stein & Edelstein – Dom und Schatzkammer" im 15. Jahr des Fotoclubs 2000 Aachen. Das Buch zeigt 33 Fotografien von Mitgliedern, die für diese Ausstellung in der Domschazkammer Aachen im Jahr 2015 zur Verfügung standen und für die der Austellungsplatz leider nicht ausreichte.

 

Wie kam es zur Gründung des Fotoclubs 2000 Aachen ?

Im Gründungsjahr 2000 gab es keinen Fotoclub, ähnlich den Fotoclubs in den umliegenden Städten, in der Stadt Aachen. Es gab lediglich die ehrwürdige 'Fotografische Vereinigung der VHS Aachen 1951'.

Anfang des Jahres 2000 suchten deshalb einige Hobby- und Amateurfotografen nach Gleichgesinnten. Ein Plakataufsteller vor dem großen Fotogeschäft am Elisengarten, sowie Zeitungsnotizen in der Tagespresse wiesen auf ein erstes Zusammentreffen in diesem Fotohaus hin.

Das zweite Treffen der Fotoclubgründer war dann schon im Schloss Schönau in Richterich, wo sich die Mitglieder und Gäste des Fotoclubs 2000 Aachen nunmehr  seit 20 Jahren zweimal monatlich treffen.

Auszug aus einem Beitrag des Vorsitzenden Josef Walter Schumacher in einem 'Interview' mit den Jubiläumsvereinen des Jahres, anlässlich des Neujahrsempfangs 2020 der Bezirksvertretung und Bezirksverwaltung Richterich im Schloss Schönau.

geplant war

zum Auftakt des Jubiläumsjahres eine kleine

Fotografie- / Kamera- / Fotogeräteausstellung

 

in der Sparkassengeschäftsstelle Aachen-Richterich

Fotografien zum Jubiläumsjahr

 

auf vier Stellwänden sollten diese Fotografien präsentiert werden:
Die Bilder sollen repräsentativ die Genres, bzw. das Interessenspektrum des Fotoclubs darstellen: Makro, Tiere, Architektur, .... , Portrait, Landschaft und ... z.B. Tropfenfotografie

Funktionsablauf:

In der Grundeinstellung sind der obere und untere Wasserbehälter gefüllt und das Ventil ist geschlossen. Zum Start der Aufnahme öffnet der Mikrokontroller das Ventil zweimal kurz hintereinander. Es fallen also zwei Tropfen kurz hintereinander in den unteren Wasserbehälter.

 

 

 

         Tropfenfotografie

               © Karlheiz Grouls

 

Die Zeit zwischen den Tropfen ist so berechnet, dass sie sich im oberen Totpunkt des wieder aus dem Wasserhervortretenden ersten Tropfens treffen.

In diesem Moment macht der Microcontroller eine Aufnahme über den Fernbedienungsanschluss der Kamera.

 

 

Der Farbeffekt entsteht durch das von der farbigen Rückwand reflektierte Blitzlicht.

Kameras von analog bis digital

 

mit zugehörigen Film-/Spulen/Rollen/Patronen/Kassetten, Speichermedien und sonstiges Zubehör aus der Zeit vor und nach der Gründung des

Fotoclubs 2000 Aachen

sollten in einer großen Glasvitrine mit den zugehörigen Informationen gezeigt werden

 

(alle hier gezeigten Kameras und Zubehörteile sind Eigentum der Fotoclubmitglieder

und größtenteils bei diesen Fotoclubmitgliedern in Benutzung gewesen oder

noch immer in Benutzung)

Fotos der Kameras und des Zubehörs: © JosWaS - Josef Walter Schumacher

Kodak Junior 620

Bauzeit von 1933 bis 1939

(1933: 19,50 RM); Kodak AG Stuttgart

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Kodak Junior 620
20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Kodak Junior 620

 

Rollfilm Falt-Kamera mit umfangreicher Ausstattung; Bildformat: 6 x 9 cm²

 

glaslosen Rahmensucher, Brillantsucher, Rahmenauslöser

Schieber vor dem Filmfenster auf der Rückseite

 

Objektiv:

Kodak Anastigmat 1:7,7 / 105 mm

 

Verschluss:

Kodak K3, 1/25 s bis 1/100 s, B und T

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS ADOX Golf 63 S

 

 

Objektiv:

ADOXAR der Fa.Will aus Wetzlar 1:6,3/75 mm, Dreilinser, vergütet

Verschluss: Pronto mit 'S'-elbstauslöser der Fa. Alfred Gauthier, Calmbach, 1/25 s bis 1/200 s und B

ADOX Golf 63 S

 

Bauzeit ab 1955 (1955: 59,75 DM)

Rollfilm Falt-Kamera, der ADOX Fotowerke Dr.C.Schleussner GmbH, Frankfurt a.Main,

hergestellt in Wiesbaden

 

'Volkskamera' im 'albumtauglichen' Bildformat: 6 x 6 cm² mit 'Schnappschußeinstellung' und 'eingebauter Sonnenblende'

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS ADOX Golf 63 S
20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Kamerazubehör der 1950er und 1960er Jahre

Kamerazubehör

der 1950er und 60er Jahre

 

Aluminiumdose für Kleinbildfilm

Tasche für Blitzgerät

Blitzgerät mit Blitzlampe

Blitzlampen

Rollfilm 120er, mit Lichtschutzdose für

4,5x6, 6x6 und 6x7 bis 6x9 cm Negativformat

Belichtungsmesser

Leere Rollfilmspule

 

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS links: AGFA ISOLA II / rechts: AGFA Ambi Silette

AGFA Isola II

Bauzeit von 1956 bis 1963 (1957: 27,- DM)

Springtubus- / Sucherkamera mit Kunststoffgehäuse (leicht und kostengünstig) 6x6 cm² Rollfilm,

Masse: 310 gr

 

Objektiv: Agfa Agnar 1:6,3 / 75 mm,

3 Elemente in 3 Gruppen

 

Verschluss: Agfa Singlo-2, B, 1/30 s, 1/100 s, Blende 6,3 und durch Einschwenken einer Lochblende 11,

Doppelbelichtungssperre

 

2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS AGFA ISOLA II (1956 bis 1963 / DM 27,-)

AGFA Ambi Silette

(Agfas Spitzenkamera) Bauzeit von 1957 bis 1961, mit Color Solinar, Vierlinser, Standardobjektiv 1:2,8/50 mm, 298,- DM, Kleinbildfilm 24x36 mm², gekuppelten Meßsucher mit Parallaxenausgleich,

 

Zentralverschluß:

Synchro-Compur, 1 s bis 1/500 s,

Masse:740 gr mit Standardobjektiv;

in USA: "the poor mans Leica"

Wechselobjektive: (alle mit gleichem Filterdurchmeser) Color Ambion 4,0 / 35mm, Vierlinser, 150,- DM; Color Telinear 4,0 / 90mm, Fünflinser, 180,- DM

Zubehör: Aufsteck-Belichtungsmesser

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS AGFA Ambi Silette (1957 bis 1961 / DM 298,-)
20 Jahre FC 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Mamiya M 645 1000s / Secor C 1:2,8/45 mm / TTL-Prisma

Mamiya M 645 1000s

 

Bauzeit: von 1976 bis 1985

 

1980 mit dem 1:1,9 / 80 mm Objektiv und Lichtschacht 1.449,- DM

(VW Käfer, 1975, 34 PS, ab ca. 6.600,- DM)

 

Negativformat 4,5x6 cm² (56x41,5 mm²),

Rollfilm 120,

Rollfilm-Einsätze zum schnellen Filmwechsel

 

Verschluss: elektronisch gesteuerter Tuch-Schlitzverschluss: 1/1000s – 8s

 

verfügbares Zubehör:

z.B. Prismensucher mit TTL-Zeitautomatik (737,- DM), Masse: 500 gr

20 Jahre FC 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Mamiya M 645 1000s / Secor C 1:1,9/80 mm / Lichtschacht

 

Objektiv:

das Weitwinkelobjektiv Mamiya Secor C

1:2,8 / 45 mm hat 9 Linsen in 7 Gruppen

und ist 1976 bereits eine Objektivkonstruktion mit floating Elements, zur Korrektion von Abbildungsfehlern in Abhängigkeit der Fokussierung (575,- DM)

 

Masse: 1.700 gr mit Lichtschachtsucher

Agfamatic 2008 Tele pocket

 

1976-1981 Agfa Camerawerk München

Bildformat: 'Kleinstbild' 13 x 17 mm²

Anschluss für 'top-flash-Blitzschiene'

Filmkassette 110:

16-mm-Schmalfilm, in Kassette, zum einfachen Filmwechsel

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Agfamatic 2008 Tele pocket
20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Agfamatic 2008 Tele pocket

 

Besonderheit:

Repitomatik 'Ritsch-Ratsch-Klick' mit den Funktionen:

Filmtransport, Verschluss spannen, Öffnen und Schließen der Kamera

Kameragehäuse weitgehend aus Metall

 

Objektiv:

Color Agnar 9,5/26 +/43 Umschalter auf Teleobjektiv durch Vorsatzlinse, Spezialverschluss 1/50 s und 1/100 s über die Symbole 'wolkig und sonnig' einstellbar

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Hasselblad 2000 FCM / Zodiak-Fisheye / KIEV TTL-Prisma

Hasselblad 2000 FCM

 

geliefert: 1981 bis 1984 (5155 Stück)

 

1981 mit Normalobjektiv Zeiss Planar 1:2,8/80 mm und Magazin 4.500,- DM

(VW Golf 1983 ab ca. 13.000,- DM)

 

6x6 cm² Rollfilm 120 bzw. 240; oder z.B. Filmmagazin 70/500 für 500 Aufnahmen

 

 

Besonderheit: elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss aus 0,014 mm Titanfolie,

1 s bis 1/2000 Sekunden ! bei 54x54 mm² Bildformat !

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Hasselblad 2000 FCM / Zodiak-Fisheye / KIEV TTL-Prisma

hier mit Zubehör aus der Ukraine:

KIEV TTL-Prisma mit Belichtungsmesser statt Lichtschacht, seitenrichtiges und aufrechtes Bild

 

Objektiv: ARSAT Vollformat-Fisheye-Objektiv mit 180° Bildwinkel, ZODIAK-8 1:3,5/ 30 mm,

10 Linsen in 6 Gruppen, Masse ca. 1,0 kg, gebaut für Kameras KIEV 60, KIEV 88 (Ukraine) und PENTACON SIX (GDR), adaptiert auf Hasselblad

 

Gesamtmasse: 2.500 gr

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Kamerazubehör der 1970er und 1980er Jahre

Kamerazubehör

der 1970er und 80er Jahre

 

SW-Kleinbildfilm mit Filmdose

Kleinbild- Filmpatrone, Farbfilm

Profi-Belichtungsmesser

SW-Rollfilm 120er

Farbdia-Rollfilm 120er

Amateur-Belichtungsmesser

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Konica Digital Revio KD-310Z

Konica Digital Revio KD-310Z

 

ab September 2002 (499,-€)

3.2 Megapixel Kompaktkamera,

2048×1536 Pixel²

 

Sensor: 1/1,8-Zoll-CCD (7,2 mm x 5,4 mm)

Dual-Slot für SD-Karten und Memory Sticks

1,5-Zoll Farbdisplay,

198 g (ohne Akku und Speicherkarte)

 

Objektiv: Konica/Minolta Hexanon

F 2,8~4,9; f = 8~24 mm (7 Linsen in 6 Gruppen),

Bildwinkel entspricht entspricht 39 bis 117 mm bei Umrechnung auf 35 mm-Kleinbildkameras

 

zum Vergleich, eine digitale Profikamera der Zeit:

Nikon D1X: digitale Spiegelreflexkamera ab 07-2001 (5.731,90 €), CCD-Sensor, APS-C (23,6 x 15,8 mm²), 3008x1960 Pixel², 5,5 Megapixel, 1.200 g (ohne Objektiv !)

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS links: Nikon D70 | rechts: Nikon F80

NIKON D70

 

Bauzeit von März 2004 bis Mitte 2006,

Spiegelreflexkamera für Wechselobjektive

792,24 € ohne Objektiv und Zubehör

 

CCD-Sensor APS-C 23,6 x 15,8 mm, 12 Bit pro Farbkanal, 3.008 x2.000 Pixel² (3:2), 6,1 Megapixel, JPG, RAW,

1/8.000 s bis 30 s, diverse Automatiken, Autofokus, 1,8" TFT LCD Monitor mit 130.000 Bildpunkten,

Masse: 595 gr mit Akku ohne Objektiv

 

Objektiv:

AF Nikkor 50mm f/1,4, 7 Elemente in 6 Gruppen, mit eigener CPU und elektrischer Kommunikation mit der Kamera, mechanischer Antrieb des Autofokus durch die Kamera

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Nikon D70 | APSC Digitalkamera 2004 bis 2006

NIKON F80

 

Bauzeit von Juni 2000 bis 2006,

Spiegelreflexkamera für Wechselobjektive

1.200,- DM bis 699,- €

 

Kleinbildfilm 24x36 mm²

Metall-Lamellen-Schlitzverschluß,

vertikal ablaufend 1/4.000 s bis 30 s,

diverse Automatiken, Autofokus,

Masse: 515 gr ohne Objektiv

 

 

Objektiv:

Zeiss Planar 50mm f/1,4;

7 Elemente in 6 Gruppen,

mit eingebauter CPU und elektrischer

Kommunikation mit der Kamera

Objektiv mit manueller Fokussierung

 

 

20 Jahre Fotoclub 2000 Aachen / Kamera-Ausstellung | © JosWaS Nikon F80 | analoge Kleinbildkamera 2000 bis 2006

In den folgenden Jahren setzen sich Digitalkameras in fast allen Anwendungsbereichen und auch in der Amateurfotografie, gegenüber der analogen Fotografie auf Filmaterialien durch. Die Auflösung der Sensoren, deren Kontrastumfang und die Lichtempfindlichkeit werden gesteigert. Nominal leistungsfähigere Digitalkameras kommen in relativ schneller Folge auf den Markt. Kamerasysteme werden immer kleiner und leichter. Mobiltelephone und Smartphones erreichen eine hinreichende Bildqualität und werden zunehmend auch in der Hobbyfotografie eingesetzt.

seit April 2020

zwei Mal im Monat

Fotoclubabend als 'Videokonferenz'

 

das Projekt wird am Mittwoch, den 03. März 2021

fortgesetzt

© Fotoclub 2000 Aachen / fotoclub2000-aachen.eu

Herzlich willkommen:

Sie sind der

Besucher seit dem 05.Juni 2015

 (20.000ster Besucher am 16.12.2015

  50.000ster Besucher am 01.10.2016

100.000ster Besucher am 03.05.2018

150.000ster Besucher am 28.10.2019

200.000ster Besucher am 18.09.2020)

 

Die Seiten des Fotoclub 2000 Aachen werden fortlaufend mit neuen Inhalten ergänzt.

Die letzte Änderung oder Ergänzung ist vom 02.März 2021

 

Schauen Sie immer mal wieder auf die Seiten des Fotoclub 2000 Aachen und Sie werden bestimmt neues entdecken.

 

Anregungen und freundliche Kritik können Sie uns einfach über das Kontaktformular zusenden.

 

Gerne beantworte wir Ihnen auch Fragen zu den Inhalten unserer Seiten, soweit uns das möglich ist.

Sollten Sie sich selbst als wesentlichen / bedeutenden Bestandteil einer Foto- grafie auf den Webseiten des Fotoclubs 2000 Aachen erkennen und mit dieser Veröffentlichung nicht einverstanden sein, so teilen Sie uns das bitte mit, damit wir den Fotografen informieren können und dieser das Notwendige veranlassen kann, um die Fotografie umgehend zu entfernen.

 

Gleiches gilt für Ihr raumbildendes Bauwerk und Werk der bildenden Kunst, als hervorragenden und wesentlichen Bestandteil einer hier gezeigten Fotografie, welches versehentlich von einer nicht dem öffentlichen Verkehr gewidmeten oder nicht frei zugänglichen Fläche aus abgelichtet wurde und auf den Seiten des Fotoclubs 2000 Aachen veröffentlicht ist.

 

Bezüglich der von den Mitgliedern zur Verfügung gestellten Inhalte dieses Internetangebots ist jedes Mitglied des Fotoclubs 2000 Aachen, insbesondere für die Wahrung von Persönlichkeits-, Urheber- und Bildrechten zur legalen Veröffentlichung, für sich und seine Fotografien, Bilder sowie Beiträge selbst verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fotoclub 2000 Aachen