Kaiser Karl steigt in seine Stadt hinab | © Dr. Bettina Wurzel | Fotoclub 2000 Aachen
Kaiser Karl steigt in seine Stadt hinab | © Dr. Bettina Wurzel | Fotoclub 2000 Aachen

Ausstellung im großen Saal, OG

Schloss Schönau, Aachen - Richterich

 

zum Thema des Clubabends am 6. April 2016

"Experimentelle Fotografie"

 

Der Fotoclub 2000 Aachen widmet sich einmal im Monat einem zuvor festgelegten Thema. Zum Thema „Schärfe - Unschärfe“, das im April 2016 behandelt wurde, wurden einige der gezeigten Bilder hier ausgestellt.

 

Karlheinz Grouls

zeigte ab 04. Mai 2016 in Schloss Schönau (großer Saal, OG)

 

 

„Tropfen 1“ - Tropfen 2

„Splash“

- „Tropfen 1“: Farbspiegelungen in Wassertropfen
- „Tropfen 2“: Spiegelung einer Weltkarte in Wassertropfen
- „Splash“: Eintauchen eines Schokoladenriegels in ein Glas mit Milch
 
Dabei   sollten   möglichst   spektakuläre   Spritzer   entstehen.   Das   Bild   ist   original
fotografiert. Bei allen Bildern handelt es sich um das Einfrieren der Bewegung durch
die kurze Abbrennzeit eines von der Kamera entfernten Blitzes.

Dr. Dietrich Oberschulte - Beckmann

zeigte ab 04. Mai 2016 in Schloss Schönau (großer Saal, OG)

 

„Hörnum“

„Wohnhaus im Sonnenlicht“ - Arbeitszimmer

„Unikat 1“ - Unikat 2

- „Hörnum“: Fotografie mit Kugelvorsatz

- „Wohnhaus im Sonnenlicht“: Foto mit Lochblende, Eigenbau

- „Arbeitszimmer“: Innenaufnahme, Lochblende Eigenbau

- „Unikat 1“ - „Unikat 2“:

Am Rechner werden zwei verschiedene Fotos mit Vergrößerung, Ausschnitt, Farbbearbeitung etc. hell bearbeitet und mit einem zweiten oder mehreren Motiven gleicher Art überdruckt. Das Ergebnis soll der Vorstellung des künstlerischen Fotografen hoffentlich entsprechen.

Peter Palm

zeigte ab 04. Mai 2016 in Schloss Schönau (großer Saal, OG)

 

„Aufsteigender Wassertropfen mit Schirmbildung“

Aufsteigender Wassertropfen mit zwei nachfolgenden Tropfen

 

Bei beiden Bildern handelt es sich um das Einfrieren der Bewegung durch die kurze Abbrennzeit des von der Kamera losgelösten Blitzes.Bei beiden Bildern handelt es sich um das Einfrieren der Bewegung durch die kurze Abbrennzeit des von der Kamera losgelösten Blitzes.

Josef Walter Schumacher

zeigte ab 04. Mai 2016 in Schloss Schönau (großer Saal, OG)

 

„Villa mit Kamin - Zinkhütter Hof“

der letzte große Kamin - Am Langen Hein

Gans - Beton im Garten

Lochkameraufnahmen auf 120er Rollfilm: Kamera - Mamiya 645 1000S ohne Stativ, Lochblende ca. 0,4 mm -> Blende ca. 128 - Selbstbau, Film - Rollei RPX 400 bei ISO 6400 (N+4), Entwickler - Kodak HC 110 1+31, Digitalisierung - Mittelformatfilmscanner.
Es handelt sich im eigentlichen Sinne nicht um ein Experiment, da die fotografischen Verfahren sowohl der Lochkamerafotografie (Pinhole Photograpy), wie auch der N+/- Entwicklung in der entsprechenden Fachliteratur bereits hinreichend dokumentiert und beschrieben sind. Hier  werden also lediglich bekannte Verfahren wenig perfekt nachvollzogen.

Dr. Bettina Wurzel

zeigte ab 04. Mai 2016 in Schloss Schönau (großer Saal, OG)

 

Kaiser Karl steigt in seine Stadt hinab“

"Kaiser Karl steigt in seine Stadt hinab" | Foto: © Dr. Bettina Wurzel | Fotoclub 2000 Aachen

Das Foto ist durch Bewegen der Kamera während der Aufnahme bei einer relativ langen Belichtungszeit entstanden. Dadurch oder durch Zoomen während der Aufnahme lassen sich mit einiger Übung künstlerisch anmutende Bilder erzielen. Weitere Beispiele sind auf meiner Website zu sehen:
http://bewu-world.de/Fotos/Sportfotos-Sportfaszination/Fotokunst/fotokunst.html

Fotoclub 2000 Aachen

 

Jahresausstellung 2017

Plakat zur Jahresausstellung 2017 | © Peter Palm | Fotoclub 2000 Aachen

Eröffnung am

Dienstag, 21. November 2017

 

Ende am 12. Januar 2018

 

im Finanzamtszentrum

Aachen

 

© Fotoclub 2000 Aachen / fotoclub2000-aachen.eu

Herzlich willkommen:

Sie sind der

Besucher seit dem 05.Juni 2015

(20.000ster Besucher am 16.12.2015

 50.000ster Besucher am 01.10.2016)

 

Die Seiten des Fotoclub 2000 Aachen werden fortlaufend mit neuen Inhalten ergänzt.

Die letzte Änderung oder Ergänzung ist vom 20. November 2017

 

Schauen Sie immer mal wieder auf die Seiten des Fotoclub 2000 Aachen und Sie werden bestimmt neues entdecken.

 

Anregungen und freundliche Kritik können Sie uns einfach über das Kontaktformular zusenden.

 

Gerne beantworte wir Ihnen auch Fragen zu den Inhalten unserer Seiten, soweit uns das möglich ist.

Sollten Sie sich selbst als wesentlichen / bedeutenden Bestandteil einer Foto- grafie auf den Webseiten des Fotoclubs 2000 Aachen erkennen und mit dieser Veröffentlichung nicht einverstanden sein, so teilen Sie uns das bitte mit, damit wir den Fotografen informieren können und dieser das Notwendige veranlassen kann, um die Fotografie umgehend zu entfernen.

 

Gleiches gilt für Ihr raumbildendes Bauwerk und Werk der bildenden Kunst, als hervorragenden und wesentlichen Bestandteil einer hier gezeigten Fotografie, welches versehentlich von einer nicht dem öffentlichen Verkehr gewidmeten oder nicht frei zugänglichen Fläche aus abgelichtet wurde und auf den Seiten des Fotoclubs 2000 Aachen veröffentlicht ist.

 

Bezüglich der von den Mitgliedern zur Verfügung gestellten Inhalte dieses Internetangebots ist jedes Mitglied des Fotoclubs 2000 Aachen, insbesondere für die Wahrung von Persönlichkeits-, Urheber- und Bildrechten zur legalen Veröffentlichung, für sich und seine Fotografien, Bilder sowie Beiträge selbst verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fotoclub 2000 Aachen